ᐅᐅ Dartpfeilen kaufen 2017 - Jetzt vergleichen!
Dartportal-online-logo
× Startseite Elektronische Dartscheiben Profi Dartscheiben Dartpfeile Dart Einsteiger Dartautomat Ratgeber

Dartpfeile online kaufen 


Du möchtest Dir Dartpfeile kaufen? In unserer Vergleichstabelle findest Du alle wichtigen Informationen und Vergleichskriterien um Dir die optimalen Dartpfeile zu kaufen. 

Weiter unten haben wir zahlreiche Artikel zusammengestellt, damit wichtige Fragen schon vor dem Kauf geklärt werden können und es im nachhinein nur Positive Überaschungen gibt.


Unser Tipp für erfahrene Darter

Dummy
Dummy
Dummy
Dummy
Dummy
Dummy
Dummy
EUR 26,99
Steeldarts Komplettset mit Tasche

Profi Steeldarts Premium

Kostenlose Lieferung

(75)

• 3 Steeldarts

• 3 Schäfte zusätzlich

• 15 Flights

• Tasche

• Spitze aus Stahl

• Barrel aus Wolfram (Tungsten)

• Schafts Material: 3x Aluminium 3x Nylon

• 2BA Anschluss

zum Angebot*


Unser Tipp für Familie und Freunde

Dummy
Dummy
Dummy
Dummy
Dummy
Dummy
Dummy
Dummy
EUR 16,69
Steeldarts Set

Perfekt für mehrere Spieler

(53)

• 12 Dartpfeile

• Länge: 17cm

• Gewicht: 24g

• Spitze aus Edelstahl

• Barrel aus Messing (Tungsten)

• Schaft aus Aluminium

zum Angebot*


Unser Tipp für Soft- und Steel-Darter

Dummy
Dummy
Dummy
Dummy
Dummy
Dummy
Dummy
Dummy
EUR 13,99
Steel- und Softdarts Komplettset

für elektronische und klassische Dartscheiben

(68)

• 3 Dartpfeile

• 3x Spitzen aus Stahl

• 6x Spitzen aus Kunststoff

• Barrel Gewicht: 18g

• 3 zusätzliche Schäfte

• 9 Flights

• inkl. 3 Gewichte

• inkl. Montagewerkzeug

zum Angebot*


Unser Tipp: Gut und Günstig

Dummy
Dummy
Dummy
Dummy
Dummy
Dummy
EUR 12,85
Softdarts Set für elektronische Dartscheiben

12 Softdarts mit Zubehör

(107)

• 12 Dartpfeile

• Länge: 15,5cm

• Gewicht: 19g

• 30 zusätzliche Flights

• 100 zusätzliche Spitzen

• Barrel aus Stahl

• Schaft aus Aluminium

zum Angebot*


Wozu ein Dartpfeile Vergleich?

Auf den ersten Blick mögen Dartpfeile ein enorm kleines Utensil sein, welche überaus unscheinbar und sebstverständlich auf das Dartboard geworfen werden. Aus diesem Grund verwundert es auch nicht, dass für die meisten Menschen ein Dartpfeil dem Anderen gleicht und dass sich über die genauen Details des Dartpfeils keine großartigen Gedanken gemacht wird. Fakt ist jedoch, dass der Dartpfeil das wichtigste Utensil beim Dartspiel ist, da ohne den Dart ein Dartspiel naturgemäß gar nicht möglich wäre. Ebenfalls Fakt ist, dass es zwischen den Darts an sich ebenfalls große Unterschiede gibt. Diese Unterschiede sollte der interessierte Dartspieler wissen um vergleichen zu können und für sich die besten Dartpfeile zu kaufen.

Welche Dartpfeile gibt es?

Wer Dartpfeile kaufen möchte, der sollte zunächst erst einmal wissen, dass es zwei unterschiedliche Arten von Dartpfeilen gibt. Unterschieden wird hierbei zwischen den sogenannten Softdarts und den Steeldarts. Zwar kann der Nutzer auf jeden Fall beide Varianten kaufen, es kann jedoch nicht jede Art von Dartpfeil für jede Dartscheibe genutzt werden. Dieser Umstand rührt daher, dass die sogenannten Softdarts über eine Kunststoffspitze verfügen und zudem auch leichter sind als die Steeldarts, so dass sie für eine klassische Dartscheibe aus Sisal nicht geeignet sind. Gleichermaßen verhält es sich auch mit den Steeldarts, die über eine Stahl- bzw. Metallspitze verfügen und überdies auch schwerer sind als die Softdarts, so dass sie auf einer elektronischen Dartscheibe auf keinen Fall verwendet werden dürfen. Während die Softdarts auf einer klassischen Dartscheibe nicht richtig stecken bleiben würden so würde ein Steeldart ein elektronische Dartscheibe bei dem Aufprall derartig beschädigen, dass der Nutzer anschließend sein Dartboard direkt in den nächsten Mülleimer befördern könnte. Gerade bei kostspieligen elektronischen Dartscheiben wie einem Dartautomaten wäre dies aus finanzieller Sicht äußerst fatal. Wer Dartpfeile kaufen möchte ist daher bei der Wahl der Variante der Darts von der Art seines Dartboards abhängig. Während Anfänger eher die Softdarts verwenden um das Dartspiel zu erlernen spielen die meisten Profis auf sogenannten Bristle-Boards mit Steeldarts. Der Softdart ist nicht nur leichter als der Steeldart, erst ist auch ein wenig kürzer so dass mit ihm die Wurftechnik sowie die Grundtaktik des Spiels leichter erlernt werden kann. Überdies ist das Dartspiel mit Softdarts für Familien auch erheblich sicherer, da die Verletzungsgefahr viel geringer ist.

Die wichtigsten Bestandteile eines Dartpfeils

Zu den wichtigsten Bestandteilen eines Darts gehören neben der Spitze und dem Stiel an sich auch die sogenannten Dartflügel, die am hinteren Ende des Darts angebracht sind. Zumeist haben diese Flügel die Form eines "x" die in das hintere Ende des Schafts geschoben werden. Diese Dartflügel sind dabei nicht nur rein optischer Natur, sie haben einen maßgebenden Einfluss auf die Wurftechnik und das Flugverhalten des Darts. Wenn der Nutzer Dartpfeile kaufen möchte, so sollte er auch auf die Qualität der Dartflügel achten da diese während des Spiels durch die anderen Darts in Mitleidenschaft gezogen werden. Qualitativ hochwertige Dartflügel verbiegen nicht so schnell wie kostengünstigere Varianten. 

Auch die Spitze des Darts ist ein wichtiger Bestandteil, da sie das Aufprallverhalten beeinflusst. Bei Steeldarts ist diese Spitze für gewöhnlich aus Metall und kann mit leichtigkeit in die Dartscheibe aber auch in andere Gegenstände eindringen. Bei Softdarts hingegen sollte sich die Kunststoffspitze leicht austauschen lassen, da sie erheblich schneller verbiegen oder brechen kann. Es ist letztlich nicht nur nervtötend, die Spitze ständig wieder geradebiegen zu müssen, es beeinflusst letztlich auch die Spielqualität. Beim sogenannten Barrel (auch Körper), der ebenfalls ein wichtiger Bestandteil ist, sollte der Nutzer auf das Gewicht und die Oberflächenbeschaffenheit achten, diese kann glatt oder auch mit einer Struktur beschaffen sein. Für schwitzige Hände ist eine geriffelte Oberfläche erheblich besser. Auch hierauf sollte der Dartfreund vor dem Kauf achten.

Warum Dartfpeile Online kaufen?

In der heutigen Zeit kommt immer häufiger die Frage auf, warum das Internet für den Kauf von Gegenständen genutzt werden sollte, die es auch in einem herkömmlichen Geschäft zu kaufen gibt. Wir empfehlen grundsätzlich den Onlinekauf, da er zahlreiche Vorteile mit sich bringt. Wer Dartpfeile kaufen möchte, der möchte naturgemäß für sich das beste Produkt mit dem besten Preis-/Leistungsverhältnis erwerben um nicht anschließend einen erneuten Kauf in Angriff nehmen zu müssen. Während das Sortiment von einem herkömmlichen Geschäft, in dem der Kunde Dartpfeile kaufen kann, naturgemäß eingeschränkt ist ergibt sich im Internet eine erheblich größere Auswahl. Der Nutzer kann nicht nur auf die größere Auswahl zugreifen, er kann die einzelnen Varianten der verschiedenen Marken aller Hersteller auch erheblich zeitsparender und einfacher vergleichen. Auf diese Weise kann der Nutzer, wenn er seine Dartpfeile kaufen möchte, durch das Internet nicht nur Zeit sondern vielmehr auch bares Geld einsparen ohne sich dem Stress des herkömmlichen Einkaufs in der Stadt aussetzen zu müssen. Überdies gibt es im Internet zu jedem Dartpfeil eines jeden Herstellers weitergehende Informationen sowie für gewöhnlich Kundenbewertungen, aus denen der Nutzer für sich selbst das Preis-/Leistungsverhältnis des Dartpfeils ableiten kann. Derartige Informationien werden für gewöhnlich bei einem Einkauf in einem klassischen herkömmlichen Geschäft nur sehr selten mitgeliefert. Von den nervigen Begleiterscheinungen wie der Parkplatzsuche, die in so mancher Großstadt zu einem echten Abenteuer werden kann, sowie den Kosten für das Benzin oder die Tickets für die öffentlichen Verkehrsmittel möchten wir an dieser Stelle überhaupt nicht anfangen. Diese Aspekte müssen jedoch von dem Dartfreund ebenfalls berücksichtigt werden, wenn er seine Dartpfeile kaufen möchte und nicht auf das Internet zurückgreift. Der Kauf im Internet gestaltet sich dahingehend erheblich entspannter.

Dartpfeile selber zusammenstellen oder als Set kaufen?

Bei zahlreichen elektronischen Dartscheiben sind bereits Pfeile als sogenannte Sets vorhanden, die jedoch eher dem Standard entsprechen. Aus diesem Grund stellen sich viele Dartfreunde vorab die Frage, ob ein Set überhaupt gekauft werden sollte oder ob es nicht doch ratsamer wäre, sich die Dartpfeile selber zusammenzustellen. Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile. Während die Sets sehr gut für Einsteiger und Anfänger sowie für Famiilien geeignet sind, so werden bereits etwas professionellere Dartfreunde an ihnen keine Freude haben. Zwar sind die Sets zumeist bei dem Dartbrett vorhanden und auf diese Weise auch ein wenig kostengünstiger, doch sind sehr selten Darts von namhaften Herstellern in dem Set vorhanden. Wer Dartpfeile kaufen möchte, der kann überdies sehr gut auf seine Wurfeigenheiten eingehen und sich seine eigenen persönlichen Dartpfeile zusammenstellen. Dies wird das Wurfergebnis bei einem Dartspiel bereits merklich verbessern. Es ist sogar möglich, sich seine eigenen Darts aus verschiedenen Einzelteilen selber zusammenzustellen und auf diese Weise das "Best of" aller möglichen Darts-Faktoren zu erhalten. Hierbei sollte jedoch berücksichtigt werden, dass dieses Ansinnen einen erheblichen Kostenfaktor darstellt und dass die einzelnen Dartkomponenten auch zusammenpassen müssen. Dartpfeile kaufen ist in diesem Zusammenhang für Anfänger, die gern den Schritt zum "Hobbyprofi" vollziehen möchten, nicht gänzlich einfach. Professionelle Dartfreunde hingegen werden auf jeden Fall, wenn sie ein neues Dartbrett erwerben, sich ihre ganz eigenen Pfeile zusammenstellen und auf diese Weise einen Vorteil gegenüber Anfängern haben.

Was ist beim Dartpfeile Kauf zu beachten?

Wer Dartpfeile kaufen möchte, der sollte sich zunächst erst einmal seinen eigenen Dartstatus genau objektiv betrachten. Bei einem Einsteiger können professionelle Steeldarts sehr schnell zu Frustrationen führen, da diese Darts bedingt durch das Material Metall sowie das damit einhergehende größere Gewicht andere Flugeigenschaften mit sich bringen als Softdarts. Aus diesem Grund sollten Anfänger auf jeden Fall zunächst die Softdarts als Dartpfeile kaufen und sich mit dem Spiel sowie den Wurftechniken vertraut machen. Wer diesen Schritt bereits vollzogen hat sollte allerdings bei dem Kauf darauf achten, welche Einzelteile bei einem Dartpfeil letztlich austauschbar sind und welche nicht. Gerade bei kostengünstigen Softdarts müssen die Spitzen auf jeden Fall austauschbar sein, da anderenfalls bei einem häufigen Dartspiel ständig neue Softdarts benötigt werden. Überdies sollte bei einem Darts auch die Länge des Pfeils sowie das Gewicht berücksichtigt werden. Steeldarts sind für kleine Kinder, die mit ihren Eltern spielerisch in die Welt des Dartspiels eingeführt werden, auf gar keinen Fall empfehlenswert. Mit den kürzeren und leichteren Softdarts können die Kinder erheblich besser den Einstieg in das Spiel schaffen die Wände bzw. schlimmer noch sich selbst dabei zu verletzen. Wir empfehlen als Faustformel hierbei: als Anfänger auf jeden Fall Softdarts - als professioneller Dartfreund Steeldarts!

Wie viel kosten gute Dartpfeile?

Wenn sich ein Dartfreund mit dem Gedanken trägt, Dartpfeile kaufen zu wollen, so spielt natürlich auch der Preis für die Anschaffung eine erhebliche Rolle. Die Preisspanne bei Darts ist jedoch immens, da sie ein gewaltiges Stück weit von der Art des Darts sowie der Qualität und dem Namen des Herstellers abhängig gemacht werden muss. No Name Produkte sind zwar durchaus gut für den Anfänger, jedoch ist die Qualität zumeist nicht auf ein professionelles Dartspiel ausgelegt so dass der Anfänger keine Turniere mit den Darts bestreiten kann. Es gibt gute Darts von dem Hersteller Kings, bei dem der einzelne Dartpfeil zwischen 20 und 30 Euro kostet. Dieser Hersteller bietet sowohl Softdarts als auch Steeldarts in seinem Sortiment zu dieser Preisklasse an. Wer allerdings bei dieser Preisklasse nicht gewillt ist, das Geld zu investieren, der kann auch günstigere gute Dartpfeile kaufen. Der Anbieter Empire bietet ebenfalls sehr gute Softdarts als Set mit 12 Dartpfeilen für 13 Euro an. Wir würden an dieser Stelle keine genaue Empfehlung abgeben, da es den perfekten allgemeinen Darts für jeden Spieler einfach nicht gibt. Jeder Dartfreund muss letztlich anhand seiner eigenen individuellen Voraussetzungen für sich die besten Dartpfeile kaufen.

Was wird zusätzlich benötigt?

Natürlich gibt es bei dem Kauf von Dartpfeilen auch ein breites Spektrum an Zubehör, welches zusätzlich erworben werden kann. Gerade für diejenigen Dartfreunde, die ihre Dartpfeile individuell zusammengestellt haben, empfehlen wir auf jeden Fall eine Dartbox oder eine Darttasche zur Lagerung der kleinen "Schätze". Als unerlässliches Zubehör für elektronsiche Dartscheiben und die damit verbundenen Softdarts zählen Ersatzspitzen, da die Kunststoffspitzen erfahrungsgemäß bei einem längeren Dartabend mit unprofessionellen Freunden oder der Familie sehr schnell verbieben oder sogar abbrechen können. Sind in diesem Fall keine Ersatzspitzen vorhanden, so ist das Spiel sehr schnell zu Ende. Bei einem Dartspiel mit Korkscheibe wird jeder professionelle Dartfreund seine eigenen Dartpfeile nur ungern aus der Hand geben. Aus diesem Grund sollte der Dartfreund weitere Dartpfeile kaufen und diese seinen Gästen zur Nutzung überlassen. Als optionales Zubehör für Korkscheiben gelten ebenfalls der sogenannte O-Ring, der auf die Dartscheibe angebracht wird und die zu treffenden Ziele besser markiert. In diesem Zusammenhang kann der Dartfreund auch sogenannte Federringe erwerben, die die Dartflügel erheblich besser halten und damit die Flugeigenschaften des Darts merklich verbessern. Derartiges Zubehör ist jedoch für Anfänger als optional zu betrachten und gilt nicht als Voraussetzung für einen gelungenen Dartabend. Ebenfalls als professionelles Zubehör gelten die sogenannten Flight-Protector, die für gewöhnlich bei Darts aus Alu zum Einsatz kommen und den Wurfwinkel konstant halten sollen. Anfänger werden diese Anschaffung nicht zwingend benötigen, wenn sie Dartpfeile kaufen und den Einstieg in das Dartspiel vollziehen.

Wie wichtig ist das Gewicht?

Das Gewicht von einem Darts ist ein erheblicher Faktor bei dem Dartspiel, da der Darts ja naturgemäß von dem Dartspieler auf die entsprechende Dartscheibe geworfen werden muss. Die Kraft sowie die körperlichen Voraussetzungen des Dartfreunds sind hierbei wesentliche Faktoren, da ein kleiner schmächtiger Mensch eine andere Kraftvoraussetzung mit sich bringt als ein großer starker Mann. Das Gewicht des Darts muss daher auf jeden Fall von dem Nutzer berücksichtigt werden, wenn er Dartpfeile kaufen möchte. Wir empfehlen für Anfänger auf jeden Fall Dartpfeile mit einem geringen Gewicht, da diese Varianten von nahezu jedem Menschen problemlos mit einem guten Wurfergebnis auf die Dartscheibe geworfen werden können. Ein schwerer Darts hat naturgemäß auch andere Flugeigenschaften als ein leichter Dartpfeil, daher sollten sich große und starke Menschen auf die leichten Darts umstellen können. Wer seine Kraft nicht gut kompensieren kann, der sollte auf jeden Fall auf schwerer Dartpfeile zugreifen. Mit leichteren Darts werden stärkere Menschen nicht so gute Wurfergebnisse erzielen können wie mit schweren Darts - es sei denn, sie sind echte Profis. Bevorzugt werden von Profi-Spielern Darts mit einem Gewicht zwischen 20 und 26 g. Als Mittelgewicht können Einsteiger auch gute Ergebnisse mit Darts von rund 24 g erzielt werden.

Auf die Länge kommt es an

Die Top-Darts haben für gewöhnlich eine Länge von rund 30,5 cm. Mit der Länge geht naturgemäß jedoch auch ein größeres Gewicht einher. Längere Darts mit einem größeren Gewicht haben zwar sehr gute Flugeigenschaften, allerdings sollte der halbprofessionelle Dartspieler eher auf einen leichteren und damit auch kürzeren Dart mit einer Länge von rund 25 cm umsteigen um sein Spiel zu verfeinern. Längere Dartpfeile sind für Anfänger eher weniger geeignet und der Nutzer sollte dies berücksichtigen, wenn er Dartpfeile kaufen möchte. Der Grund hierfür liegt in dem Umstand, dass längere Dartpfeile andere Flugeigenschaften haben und dementsprechend in Verbindung mit der Art der Dartscheibe auch anders geworfen werden müssen. Für Familien mit Kleinkindern sollten daher auf jeden Fall kürzere Dartpfeile gewählt werden, damit die Kleinsten genauso wie die Großen ihre Freude an dem Spiel haben.

Die Wurftechnik

Die Wurftechnik ist das entscheidende Kriterium bei einem Dartspiel, da die Punkte ja regelrecht erworfen werden. Wer Dartpfeile kaufen möchte sollte daher auch ein Stück weit seine eigene Wurftechnik sowie die Wurftechniken der anderen Mitspeiler einschätzen können um die richtigen Dartpfeile kaufen zu können. Es ist nicht gerade zielfördernd, wenn der Nutzer professionelle Dartpfeile kaufen möchte und die anderen Mitspieler oder sogar er selber am Ende überhaupt nicht damit umgehen kann. In diesem Zusammenhang ist auch das Barrel bei einem Dartpfeil zu berücksichtigen, da dies die Flugeigenschaften des Dartpfeils ebenfalls erheblich beeinflusst bzw. verbessert. Das Barrel ist eben jenes metallene Stück an dem dartpfeil, welches den Schwerpunkt darstellt, von welchem der Dartspieler aus seinen Wurf justiert und ausrichtet. Dieses Barrel sollte für gewöhnlich geriffelt sein um einen guten Griff zu ermöglichen. Es gibt allerdings auch Barrel mit einer glatten Oberfläche, die ebenfalls gute Wurfergebnisse erzielen. Eine generelle allgemeingültige Empfehlung würden wir an dieser Stelle nicht aussprechen wollen, da jeder Dartspieler eine andere Wurftechnik entwickelt und somit völlig eigene individuelle Eigenheiten aufweist.

Fazit

Es ist zwar naheliegend, dass ein Dartpfeil für den ungeübten Laien sich nicht nennenswert von dem Anderen unterscheidet, allerdings liegt der Teufel hierbei - wie so oft im Leben - im Detail. Diese Details sollte der Nutzer jedoch kennen, wenn er Dartpfeile kaufen möchte und sich dem schönen Spiel Dart mit entsprechender Hingabe widmen möchte. Wir können als ambitionierte und passionierte Dartspieler an dieser Stelle zwar keine allgemeingültigen Empfehlungen aussprechen, wir können jedoch die genauen Hintergrundinformationen rund um das interessante Dart-Spiel liefern und dem Leser damit seine Kaufentscheidung ein Stück weit erleichtern. Die Wahl des Dartpfeils ist natürlich nicht einfach und als Gesamtspiel aus den ganzen kleinen weitergehenden Faktoren zu betrachten. Diese Faktoren bestehen zum Teil aus den körperlichen Aspekten des Menschen, der Art wie er das Dartspiel nutzen möchte sowie der Häufigkeit der Durchführung. Zudem spielt natürlich auch die Umgebung, in welcher das Dartspiel gespielt wird sowie das eigene Budget eine erhebliche Rolle. Wer Dartpfeile kaufen möchte, der wird dies immer im Rahmen seiner Möglichkeiten machen. Niemand möchte letztlich Dartpfeile kaufen und Unsummen and Geldern ausgeben, wenn diese Dartpfeile am Ende nicht in dem erforderlichen Ausmaß für die Wirtschaftlichkeit genutzt werden. Gleichermaßen verhält es sich letztlich auch mit dem Zubehör, welches für die Dartscheibe sowie auch für die Dartpfeile im Handel erworben werden kann. Es muss letztlich jeder Dartfreund für sich selbst entscheiden, ob die Anschaffung für ihn sinnvoll erscheint oder nicht. Hier können wir an dieser Stelle nur Empfehlungen aussprechen.

Steeldartpfeile